Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Belletristik

 

 

 
     

Eggli Ursula / Eggli Daniel / Eggli Christoph

Die Zärtlichkeit des Sonntagsbraten

Geschichten einer Familie

Erstausgabe 1986, 2. Aufl. 1999, Br., 13 x 21 cm, 216 Seiten

ISBN 978-3-7296-0230-4
CHF 29.00 / EUR 22.50


mal


Keine rührselige Familiengeschichte, sondern ein aufklärender Bericht über Behinderten- und Homosexuellenprobleme, unverblümt, wahr und für jeden

zugänglich.



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

Eggli Ursula

16.11.1944 – 2.5.2008. Ursula Eggli bewegte sich seit ihrer Kindheit wegen einer Muskelkrankheit rollend durchs Leben und war auf Hilfe angewiesen. Sie gründete den CBF (Club Behinderter und ihrer Freundinnen und Freunde), war Mitbegründerin von Femscript (Netzwerk schreibender Frauen) und engagierte sich in der Behinderten-, Frauen- und Lesbenbewegung. Ausserdem leitete sie unzählige Lager für behinderte und kranke Kinder, Jugendliche und Erwachsene. 1977 erschien ihr Erstling «Herz im Korsett». Seither ist eine ganze Reihe von Büchern von ihr herausgekommen. Ursula Eggli lebte und arbeitete in Bern-Bümpliz.

Neuheiten Belletristik