Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Belletristik

 

 

 
     

Kummer Tanja

Sicher ist sicher ist sicher

Roman

Erstausgabe 2015, 2. Auflage 2016
Geb., SU, 12.5 × 21 x 2.3 cm, 232 Seiten

ISBN 978-3-7296-0897-9
CHF 32.00 / EUR 32.00


mal


 

Das grosse Fest – die grosse Angst

  • Ein Roman über eine Frau mit wachem Verstand und grossen Ängsten
  • Die Geschichte einer Frau, die alles daran setzt, dass niemand davon erfährt, worüber sie sich wirklich Gedanken und Sorgen macht
  • Tanja Kummer erzählt eindringlich und mit gewohnt präzisem Stil


Martina Ortolfi lebt mit Mann und Tochter am Bodensee.
Sie arbeitet Teilzeit als Buchhändlerin und ist rund um die Uhr mit ihren Ängsten und Zwängen beschäftigt. Wann es angefangen hat, weiss sie nicht: Vielleicht nach der Geburt von Lili und den plötzlich aufflackernden Befürchtungen, dass dem Kind überall etwas zustossen kann? Lange sind ihre übermässigen Sorgen Fantasie geblieben, aber am letzten Weihnachtsfest ist wirklich etwas passiert. Seither wird Martina Ortolfi von der Angst überschwemmt und sie kann nicht anders, als mit Kontrolle Gegensteuer zu geben: Ist der Herd wirklich aus? Und die Kerzen? Was habe ich über dieses neue Buch gesagt? Kann man das falsch verstehen? Weiss bald die ganze Stadt, dass ich etwas Furchtbares gesagt habe? Wie koche ich, ohne die Lebensmittel zu berühren und Leute mit meinen Bakterien zu vergiften?

Die Protagonistin greift zu immer mehr Beruhigungsmitteln. Sie erzählt niemandem von ihren Zuständen und setzt alles darauf, dass sich die Ängste zurückziehen werden, wenn sie nur das perfekte Weihnachtsfest ausrichtet.Der Countdown läuft: In vier Tagen ist Weihnachten, und Martina versucht
unter Hochdruck, sich um das Essen, die Geschenke und das Herrichten der Wohnung zu kümmern. Sie lädt sich mehr und mehr auf – bis die Angstblase platzt.


 

 

«Sehr eindrücklich schildert die Schweizer Autorin in ihrem Erstroman die seelische Belastung der Protagonistin und man hofft mit ihr, dass sie den Ausweg aus ihrem Kontrollzwang schafft.»
Worber Post, Therese Stooss-Urech, 20. Januar 2016.

 

«Kummer, die früher selber Buchhändlerin war, weiss, wovon sie schreibt, und zwar so gut, dass man einfach lachen muss. Es ist also trotz der schwierigen Zeit der Hauptperson ein sehr fröhliches Buch. Ein Buch, das zwar zum Nachdenken anregt, aber ein positives Gefühl zurücklässt. Das Thema Angst und Kontrollzwänge wird nicht beschönigt, aber leicht verpackt. Die Autorin schenkt uns ein Auge dafür. Das wirklich Mitreissende an diesem Buch ist diese Schweizer Mentalität, die Tanja Kummer so gut beschreibt. Es können sich alle in dieser Geschichte wiedererkennen.»
Volksstimme, Laura Bösiger, 15. Januar 2016.

 

«Tanja Kummer erzählt flüssig, präzise: kein Wort zu viel, jeder Schauplatz lebendig. Sie bricht die Tragik oft mit Humor […].»
St. Galler Tagblatt, Rolf App, 27. Januar 2016

 

«Ihre feine Beobachtungsgabe manifestiert sich auch im Roman «Sicher ist sicher ist sicher». Anekdoten aus der Buchhandlung, in der ihre Protagonistin arbeitet, oder von den Treffen mit ihren schrulligen Verwandten sind witzig formuliert.»
BZ Berner Zeitung, Valentina Kobi, 8. Januar 2016


«Tanja Kummer weiss die Saiten der Tristesse anzuschlagen, derweil uns ihre Sprache entgegenlacht.»
NZZ online, Alexandra Kedve, Juli 2006

 

 



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Wäre doch gelacht

Erzählungen

Erstausgabe 2009, geb., 13 x 21 cm, 200 Seiten

ISBN 978-3-7296-0785-9, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Platzen vor Glück

Kurzgeschichten

Erstausgabe 2006, geb., 13 x 21 cm, 176 Seiten

ISBN 978-3-7296-0708-8, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

unverbindlich

Lyrik

Erstausgabe 2002, Br., 13 x 21 cm, 64 Seiten

ISBN 978-3-7296-0635-7, CHF 26.00 / EUR 20.00 > Mehr

 
 

Kummer Tanja

1976 in Frauenfeld geboren, lebt in Winterthur. 1997 veröffentlichte sie einen ersten Text, einen Gedichtband. Es folgten mehrere mit diversen Werkbeiträgen und Preisen ausgezeichnete Erzählungen. Die Autorin schreibt Geschichten für Kinder und Erwachsene und bloggt auf thurgaukultur.ch. 2014 war sie mit dem Erfolgstitel ‹Alles Gute aus dem Thurgau› auf grosser Lese-Reise. Mit dem Trio ‹vergiiget, verjuchzet, verzapft› mit Christine Lauterburg (Jodel) und Dide Marfurt (Musik) performt sie auf der Bühne ihre Spoken-Word-Texte.

Homepage
www.tanjakummer.ch

Neuheiten Belletristik