Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Belletristik

 

 

 
     

Bichsel Therese

Grossfürstin Anna

Flucht vom Zarenhof in die Elfenau. Roman

Erstausgabe 2012, 4. Auflage 2016
Geb., SU, 13 × 21 cm, inkl. Bildstreifen, 304 S.

ISBN 978-3-7296-0851-1
CHF 36.00 / EUR 30.00


mal


 

 

> Leseprobe

 

Die vierzehnjährige Juliane, Prinzessin von Sachsen-Coburg, reist auf ­Befehl der Zarin, Katharina der Grossen, mit Mutter und Schwestern nach St. Petersburg: Der Enkel von Katharina, Konstantin, soll sich unter den drei Schwestern eine Frau aussuchen. Er wählt und heiratet die jüngste, die hübsche, lebhafte Juliane. Sie wird damit zur russischen Grossfürstin Anna und begründet den Aufstieg des Hauses Coburg an die Spitze der europäischen Königsfamilien: Ihr Bruder Leopold wird zum ersten König der Belgier, ihre Nichte zur grossen englischen Queen Victoria. Aber sie selbst ist unglücklich, flieht vor ihrem grausamen Ehemann zurück nach Coburg und weiter in die Schweiz. In Bern wird sie heimliche Geliebte und Mutter zweier Kinder, die sie verstecken muss. Bern hofiert der Grossfürstin, deren Schwager, Zar Alexander, nun der mächtigste Herrscher Europas ist. Man erhofft sich Vorteile von Anna, hält aber wegen ihres Lebenswandels gleichzeitig argwöhnisch ein Auge auf sie. In der ‹Elfenau› – ein von ihr so benanntes, wunderschönes Gut an der Aare – findet sie eine neue Heimat. Aber auch dort bleibt sie von Irrungen und Wirrungen um ihre Kinder und die Scheidung nicht verschont.

 

 

Mit freundlicher Unterstützung der Burgergemeinde Bern

 

 

 

«Therese Bichsel hat ein feines Gespür für Frauen wie Anna, die ein Leben führten, das in vielen Belangen der Öffentlichkeit verborgen blieb und das, Geschichtsüberlieferungen zufolge, äusserst interessant ist. Mit Sensibilität und Gespür für das Menschliche führt sie in jene alte Zeit von 1795 bis 1837, um die Verhältnisse zu spiegeln, in denen sich der Adel bewegte.»

Susi Hofmann, Rütner Mitteilungsblatt

 

 



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Überleben am Red River

Roman

Erstausgabe 2018,
Geb. mit Schutzumschlag, 13 × 21 cm, 361 S.

ISBN 978-3-7296-0985-3, CHF 36.00 / EUR 36.00 > Mehr

 
 
      

Die Walserin

Roman

Erstausgabe 2015, 2. Auflage 2015
Geb., SU, 13 × 21 cm, 292 Seiten
Coverfoto: Therese Bichsel

ISBN 978-3-7296-0898-6, CHF 36.00 / EUR 36.00 > Mehr

 
 
      

Nahe den Eisriesen

Prominenz in der Alpenprovinz von Goethe bis Hodler. Porträts

Erstausgabe 2008, geb. SU, 13 x 21 cm, 208 Seiten

ISBN 978-3-7296-0760-6, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Ihr Herz braucht einen Mann

Marianne Ehrmann-Brentano, Schriftstellerin und Denkerin

Roman, Erstausgabe 2006, geb. SU, 13 x 21 cm, 328 Seiten

ISBN 978-3-7296-0707-1, CHF 39.00 / EUR 30.00 > Mehr

 
 
      

Catherine von Wattenwyl

Amazone, Pfarrfrau und Spionin. Roman

Erstausgabe 2004, 4. Aufl. 2018, geb., SU, 13 x 21 cm, 320 Seiten

ISBN 978-3-7296-0668-5, CHF 34.00 / EUR 30.00 > Mehr

 
 
      

Das Haus der Mütter

Roman

Erstausgabe 2001, 2. Aufl. 2001, geb., 13 x 21 cm, 256 Seiten

ISBN 978-3-7296-0614-2, CHF 39.00 / EUR 30.00 > Mehr

 
 
      

Die Reise zum Einhorn

Roman

Erstausgabe 1999, geb., 13 x 21 cm, 240 Seiten

ISBN 978-3-7296-0591-6, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 

Bichsel Therese

Geb. 1956, aufgewachsen im Emmental. Studium der Germanistik und Anglistik in Bern. Längere Auslandaufenthalte in Paris und in Kanada. Lebt in Unterseen und in Bern, zwei erwachsene Söhne.

Homepage
www.theresebichsel.ch

E-Mail
th.bichsel(at)bluewin.ch

Neuheiten Belletristik