Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Unsere Interpret/-innen

 
     

Neuenschwander Jürg

Vom Hohgant

Vielfalt Volksmusik

2011
EAN 7611698049344

CD ZYT 4934
CHF 29.00 / EUR 22.50


mal


Nach langjähriger Arbeit war es endlich so weit: Mit 13 verschiedenen ­Formationen hat der Organist Jürg Neuenschwander eine einzig­artige CD kreiert. Vor 10 Jahren war es ‹Am Thunersee› und nun ‹Vom Hohgant›: Neuenschwanders engste Heimat wird in Ton und Bild präsentiert. Adolf Stähli – diesmal ohne Jodel, dafür mit eigenständigem Refrain –, Nik Hartmann über ‹Stock und Stein›, ein hundertköpfiger Trachtenchor aus dem Emmental, Miriam Schafroth mit ihrer einzig­artigen Jodelstimme, Pippi Langstrumpf, Alphorn und Hackbrett l­assen ebenfalls grüssen …!
Ein vielfältiger Musikgenuss ist garantiert!

 

Titel 

Vom Hohgant / Lyoba / Ds Schlitzohr / Lied a d’Ehrebürgere Schangnou / Am Thunersee / Uf d Sichle / Simelibärg / Pipi Langstrumpf im Ämmitau / Dert änet am Bärgli im Trueb / Über Stock u Stei mit Nik u Jürg / Bärglerfründe / Tanz im Kemmeribode / E gschänkte Tag / Marsch uf ds Niederhorn / Mys chlyne Veieli / Vögelischottisch vom Schibegütsch / S’isch nümme die Zyt / Säg mer, wenn dass d’Rose  blüeje / Stubete bim Glunggebuur / Joggis Freud / Kamerade wie mer si / Am Thunersee / Im Bärner Trapp / Häb Dank / Aaberuusche

 

Schon 1985 verblüffte Jürg Neuenschwander auf seiner CD «Volkslieder und Volkstänze» mit volkstümlicher Orgelmusik. In jener Zeit begann er auch, Jodellieder des grossen Jodelkomponisten Adolf Stähli für die Orgel zu bearbeiten und zur Freude der Kirchenbesucherinnen und -besucher in sein musikalisches Repertoire einzubauen – etwa «Ds Ankebälli», «E gschänkte Tag», «Am Thunersee» oder «We d Schwälbeli i Süde zieh».
2001 ehrte er seinen zwei Jahre zuvor verstorbenen Freund Stähli, den er während Jahren musikalisch beraten hatte, mit der CD «Am Thunersee». Diese Hommage an Stähli und sein Werk fand weitherum Gefallen und wurde 10 000 Mal verkauft.
Letztes Jahr doppelte Neuenschwander mit der CD «Vom Hohgant» nach – mit Volksmusik, die er mit Respekt und feinem Gespür arrangierte, teilweise neu komponierte und gemeinsam mit vielen Musikerinnen und Musikern, Jodlerinnen und Jodlern, Sängerinnen und Sängern aus dem Emmental produzierte – etwa mit dem Emmentaler Trachtenchor, der Solojodlerin Miriam Schafroth, dem Burgdorfer Gymelerchor oder des Jodlerclubs Oberhofen und Hohgant Schangnau. «Mozart ist mein Lieblingskomponist», sagt Neuenschwander, «und ich liebe Bach. Doch auch Adolf Stähli hat neben ihnen seinen Platz.»
Sein Hang zur Volksmusik ist kein Zufall. 1947 wurde er im Emmental, in Siehen bei Eggiwil, geboren – dort wo sein Vater Otto Jahrzehnte vorher den Jodlerclub gegründet hatte. Als «Ur-Emmentaler» sagt er, fühle er sich nach wie vor zum Emmental hingezogen. Seine Orgelausbildung hatte er am Konservatorium Bern bei Heinrich Gurtner mit dem Lehr- und Konzertdiplom abgeschlossen, in Basel bei Janka Wittenbach-Brun das Klavierdiplom erworben, und sich in Paris und Wien weitergebildet. Von 1973 bis 1978 war er Organist und Chorleiter an der Stadtkirche Frauenfeld, seither ist er Organist an der Stadtkirche Burgdorf. Er erhielt mehrere Kulturpreise.
Walter Däpp, Bund



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Trompete – Orgel

1987
EAN 7611698049580

CD ZYT 4958, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Volkslieder / Volkstänze

1989
EAN 7611698049573

CD ZYT 4957, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Emmentaler Hausorgel – Geige – Hackbrett

1992
EAN 7611698049467

CD ZYT 4946, CHF 30.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 
      

Am Thunersee

Lieder von Adolf Stähli / Tänze

2001
EAN 7611698048729

CD ZYT 4872, CHF 32.00 / EUR 24.50 > Mehr

 
 

Interpretinnen + Interpreten

 

Neuenschwander Jürg