Zytglogge Verlag, Schoren 7, CH-3653 Oberhofen, Tel. +41 (0)33 244 00 30, Fax +41 (0)33 244 00 33, info(at)zytglogge.ch

Hörbuch

 
     

Kurz Alex

Der Chrischtboum

Advänts- u Wiehnachtsgschichte vom Alex Kurz

Erstausgabe 2004, 2. Aufl. 2005, 13 x 21 cm, 96 Seiten

ISBN 978-3-7296-0682-1
CHF 26.00 / EUR 20.00


mal


«Nach ‹Churzum Wiehnacht› (2001) schenkt uns Alex Kurz hier eine neue Folge von berndeutschen Weihnachtsgeschichten. Auf zwölf Titel verteilen sich die Erzählthemen - in den unterschiedlichsten Lebens-räumen spielen sich die Begebenheiten ab. Aber gemeinsam ist ihnen ein Leitgedanke: Wie erleben die Menschen von heute das Weihnachtsgeschehen? Lassen sie sich von der Weihnachtsbotschaft berühren? Alex Kurz hat Antworten auf diese Fragen. Er führt uns mit jeder Geschichte in andere Lebenssituationen und bringt uns unterschiedliche menschliche Beziehungen näher.

Schon in der Titelgeschichte münden Neid und Zleidwercherei in weihnächtliche Versöhnung. In ‹Wilderer› widerfährt einem, der sich unrechtmässig einen Weihnachtsbraten verschaffen will, die Gnade, dabei nicht an einem Menschenleben schuldig zu werden. Heiter-ernst geschildert ist das Reiseerlebnis eines stressgeplagten Geschäftsmannes, der allem Weihnachtsrummel mit der ‹Flucht› in die Karibik entgehen will und dort unversehens erst recht Weihnachten erfährt (‹D Yladig›). Und der Mann, der nach einem Zerwürfnis mit seiner Frau in einsamer Stube die hölzernen Krippenfiguren in die Schachtel zurücklegt, merkt in glücklicher Selbsterkenntnis, dass er von allen Figuren, die ihm durch die Hände gehen, am ehesten dem ‹Esel› gleicht.

So schimmert auch immer wieder ein leiser, liebenswürdiger Humor durch das Erzählte. Der Autor bringt den Weihnachtsgedanken behutsam ins heutige, reale Leben ein und lässt doch noch etwas von seinem Geheimnis stehen. Das Weihnachtswunder wirkt, wenn auch manchmal auf unscheinbare Weise, auf Menschen, die es nicht wahrhaben wollen.

In ihrer natürlich dahinfliessenden Sprache, die nichts Gekünsteltes an sich hat, und in der leicht lesbaren Dialekt-Schreibweise eignen sich die Geschichten ebenso zum Vorlesen im kleineren oder grösseren Kreis wie auch zum Selberlesen in besinnlichen Stunden.» 

Sylvia Sempert

 

> Die Hör-CD zum Buch



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Vor Wiehnacht überrascht

Hörbuch

2013

Doppel-CD ZYT 4950, CHF 24.00 / EUR 20.00 > Mehr

 
 
      

Ds Grosse im Chlyne

Hörbuch

2013

Doppel-CD ZYT 4949, CHF 24.00 / EUR 20.00 > Mehr

 
 
      

Der Chrischtboum

Advänts- u Wiehnachtsgschichte, gläse vom Outor

2005

CD ZYT 4098, CHF 24.00 / EUR 18.50 > Mehr

 
 
      

Wiehnachtsliechter

bärndütschi Gschichte, mit Musig u gläse vom Outor

2002

CD ZYT 4084, CHF 24.00 / EUR 18.50 > Mehr

 
 
      

Churzum Wiehnacht

Gschichte vom Alex Kurz, gläse vom Dieter Stoll

2001

CD ZYT 4080, CHF 24.00 / EUR 18.50 > Mehr

 
 
      

Ds Grosse im Chlyne

Gschichte dür ds Jahr

Erstausgabe 2012, Br., 13 × 21 cm, 96 S.

ISBN 978-3-7296-0856-6, CHF 26.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 
      

Weihnachtslichter

Geschichten von Alex Kurz (Schriftdeutsch)

Erstausgabe 2011, Br., 13 x 21 cm, 96 Seiten

ISBN 978-3-7296-0837-5, CHF 26.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 
      

Vor Wiehnacht überrascht

Gschichte vom Alex Kurz

Erstausgabe 2009, geb., 13 x 21 cm, 96 Seiten

ISBN 978-3-7296-0798-9, CHF 26.00 / EUR 20.00 > Mehr

 
 
      

Churzum Wiehnacht

Gschichte

Erstausgabe 2001, 2. Aufl. 2001, Br., 13 x 21 cm, 96 Seiten

ISBN 978-3-7296-0624-1, CHF 26.00 / EUR 20.00 > Mehr

 
 

Kurz Alex

Geb. 1962 in Urtenen als ältestes von vier Kindern. Nach der Matura Studium der Theo­logie in Bern und Westminster (Philadelphia). 1991–2000 Pfarrer in Kirchberg, danach theol. Diss. in Basel. Seit 2003 zurück im Pfarramt in Rohrbach BE. Alex Kurz schreibt Geschichten, Theaterstücke und ist Mitglied der Mundartrock-Band ‹Schweizer Powern›.

Neuerscheinung im Oktober

‹feat.›
von Thomas Aeschbacher
> Mehr

Neuerscheinungen im September

‹Invenziuns› von Curdin und Domenic Janett (‹Ils Fränzlis da Tschlin›)
> Mehr

‹Mélange d'arôme› von Café mondial
> Mehr

‹natüürli› von Momoll
> Mehr

 

Neuerscheinung im August

‹Ostwärts› – Lieder aus dem
Osten Europas
von den Singfrauen Winterthur
> Mehr

Neuheiten Ton 2014