Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Bücher von, mit, über Mani Matter

 
     

Matter Mani

«Warum syt dir so truurig?»

Der Soundtrack zum Film von Friedrich Kappeler (2002)

2002
EAN 7611698040860

CD ZYT 4086
CHF 30.00 / EUR 23.00


mal


Die schönsten Chansons, gesungen von Mani Matter.

 

«‹Warum syt dir so truurig?›

Ein Chanson, dessen Text mich sehr berührt. Auch die Melodie finde ich schön. Anders als die Lieder, die etwas beschreiben, ist dieses hier direkt an den Zuhörer oder die Zuhörerin gerichtet. Es erinnert mich ausserdem an eine Situation, die wir gemeinsam erlebt haben: Eines Morgens sind wir mit dem Tram in die Stadt gefahren. Zufälligerweise waren gerade zwei Reporter von Radio DRS dabei, die Leute nach ihren Eindrücken der morgentlichen Tramfahrt zu befragen. Mani und  mir ist dann unabhängig voneinander aufgefallen, dass die Leute in der Früh enorm traurige Gesichter haben.

Was fasziniert Sie an Mani Matters Musik?

Erstens das Zusammenspiel von Text und Melodie: Die Melodie trägt den Text immer. Zweitens sind die Texte schlicht perfekt. Sie sind Ergebnis von sehr viel Arbeit und kommen trotzdem mit einer grossen Leichtigkeit daher. Und schliesslich sind die Inhalte der Chansons nach wie vor sehr aktuell und sowohl witzig als auch ernst und nachdenklich. »

Aus einem Gespräch mit Joy Matter (ensuite)

 

 

Titel

Mani Matter (Betrachtige über nes Sändwitsch / I han es Zündhölzli azündt / Dialog im Strandbad / Bim Coiffeur / Dr eint het Angscht / Ds Nünitram / D’ Psyche vo dr Frou / Der Ferdinand isch gstorbe / I han en Uhr erfunde / Chue am Waldrand / Us emene lääre Gygechaschte / Ir Yse- bahn / E Löl, e blöde Siech / Dene wos guet geit / Si hei der Wilhälm Täll ufgfüert / Die Strass, won i drann wohne / Der Eskimo), Dodo Hug, Polo Hofer (Warum syt dir so truurig?), Stephan Eicher & Züri West (Hemmige / Alpeflug), Musikschule Köniz (Alpeflug / Dene wos guet geit), Sudelhefttexte gelesen von Ueli Jäggi & Stefan Kurt (Der Stuhl / Ds Doppelbett / Der Traum).

 

 

> zum gesamten Mani Matter Sortiment



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Mani Matter und die Anfänge des Berner Chansons

Radiosendung vom 27. Februar 1970

2011

CD ZYT 4324, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Fragen an Mani Matter

2010
EAN 7611698043199

CD ZYT 4319, CHF 24.00 / EUR 24.00 > Mehr

 
 
      

«Warum syt dir so truurig?»

Die Radio-Gedenksendung (1973)

2002

CD ZYT 4085, CHF 30.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 

Matter Mani

Eigentlich auf den Namen Hans Peter getauft, wurde am 4. August 1936 in Bern geboren. 1963 Bernisches
Fürsprecherpatent, 1965 Promotion als Dr.iur., 1967/68 arbeitete Mani Matter in Cambridge/England an seiner Habilitation, ab 1970 Rechtskonsulent der Stadt Bern. Mit 17 begann er berndeutsche Chansons zu schreiben. 1960 erster Radioauftritt. Es folgten Konzerte mit den Berner Troubadours, ab 1970 solo oder mit Jacob Stickelberger und Fritz Widmer. Er war mit Joy Matter verheiratet und Vater von drei Kindern. 1972 starb Mani Matter mit 36 Jahren bei einem Autounfall.

Homepage
www.manimatter.ch

Facebook
www.facebook.com/manimatteroffiziell

Neuheiten Buch Herbst 2017