Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch
 
     

Schneider Peter / Schafroth Andrea

Cool down

Wider den Erziehungswahn

Erstausgabe 2010, 2. Auflage 2010, Br., A5, 208 Seiten

ISBN 978-3-7296-0807-8
CHF 36.00 / EUR 27.50


mal


«Eltern werden heute nicht nur von ihren Kindern auf Trab gehalten. Der öffentliche Diskurs zur Erziehung überschüttet sie mit Anforderungen und Forderungen, mit Fragen und Antworten. Auch wir werfen viele Fragen auf. Die Antworten darauf erlösen Eltern weder von ihren Problemen noch erteilen sie ihnen Absolution. Aber sie ermutigen alle, sich ein Stück weit vom Machbarkeitsdiktat zu lösen.»
Andrea Schafroth 

 

«Wie kommt es dazu, dass man sich über alle noch so gegensätzlichen Befunde, wie Kinder sind und wie sie zu sein haben, was man dafür unbedingt tun und was man gefälligst lassen soll, so erstaunlich einig darin ist, dass unsere Gesellschaft sich in einem akuten Erziehungsnotstand befindet? Unser Plädoyer für eine erzieherische Abrüstung basiert also auf nichts anderem als auf dem Versuch, die Motive der gegenwärtigen pädagogischen Aufrüstung zu verstehen.»
Peter Schneider



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Nichts Genaues weiss man nicht

Kolumnen

Erstausgabe September 2018,
Broschur, 13 × 21 cm, 225 Seiten
Coverfoto: Dominique Meienberg

 

 

ISBN 978-3-7296-0993-8, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Scheiss als Schanxe

Kolumnen

Erstausgabe 2013, Br., 13 x 21 cm, 168 Seiten

ISBN 978-3-7296-0872-6, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Frühchinesisch

Kolumnen

Erstausgabe 2011, Br., 13 x 21 cm, 240 Seiten

ISBN 978-3-7296-0833-7, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Soll man Freud in Rente schicken?

Kolumnen

Erstausgabe 2008, Br., 13 x 21 cm, 216 Seiten

ISBN 978-3-7296-0764-4, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Soll man nackte Menschen grüssen?

Antworten

Erstausgabe 2006, Br., 13 x 21 cm, 192 Seiten

ISBN 978-3-7296-0711-8, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 

Schneider Peter

Geb. 1957 in Dorsten. Studium der Philosophie, Germanistik und Psychologie. Er lebt in Zürich und arbeitet dort als Psychoanalytiker. Von 2004 bis 2014 war er Privatdozent für Psychoanalyse sowie bis 2017 Professor für Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie an der Universität Bremen. Seit 2014 ist er PD für klinische Psychologie an der Universität Zürich und seit 2017 Gastprofessor für Geschichte und Wissenschaftstheorie der Psychoanalyse an der International Psychoanalytic University in Berlin. Ausserdem betätigt er sich seit vielen Jahren als Satiriker (SRF3 und ‹Sonntagszeitung›) und Kolumnist (‹Tages-Anzeiger› und ‹Bund›).

Homepage
www.peterschneider.info

E-Mail
ps(at)peterschneider.info

Schafroth Andrea

Geb. 1967 in Biel, Studium in Zürich und Madrid: Spanisch, Germanistik und englische Literatur. Redaktorin beim Tages-Anzeiger (1998–2009), spezialisiert auf Gesellschaftsfragen, insbesondere auf Familien-, Erziehungs- und Bildungsthemen. Heute freie Journalistin, Texterin und Medienberaterin. Mutter dreier Kinder. 
Lebt in Zürich. 


E-Mail
andrea.schafroth(at)bluewin.ch