Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch
 
     

Hubacher Helmut

Das habe ich gerne gemacht

Politische und persönliche Erinnerungen

Erstausgabe November 2016
Klappenbroschur, 14,8 × 21 cm, 303 Seiten,
mit zahlreichen Abbildungen
Coverfoto: Eduard Rieben

ISBN 978-3-7296-0932-7
CHF 34.00 / EUR 34.00


mal




Helmut Hubacher so persönlich wie noch nie

  • Ein Urgestein der Schweizer Politik: 34 Jahre Nationalrat, 15 Jahre SP-Parteipräsident
  • Begegnungen und Erlebnisse aus 70 Jahren in Politik und Partei
  • Nationales und internationales Zeitgeschehen unmittelbar erlebt

 

«Fast 70 Jahre Politik und Partei auszuhalten, benötigt mental und physisch eine robuste Kondition», meint Helmut Hubacher, seit 1947 Mitglied in der SP. «Das geht nur, wenn man gerne Politiker ist. Politik soll nicht nur Freude bereiten, sondern auch Sinn ergeben.» Das ist bis heute seine Motivation geblieben. Er sei, sagt er von sich, kein 100-Meter-Sprinter, sondern ein Langstreckenläufer: 34 Jahre lang als Nationalrat, 15 Jahre als Parteipräsident – beides ist nahezu rekordverdächtig.


Hubacher schreibt keine klassische Autobiographie – aber er schreibt persönlicher als sonst: Das Buch vermittelt Einblick in sein Leben und Denken. Was fasziniert ihn an der Politik? Wie hat er sich Freizeit reserviert, um nicht aufgefressen zu werden? Wie hat er Niederlagen durchgestanden? Ist er ehrgeizig? Geniesst er die Öffentlichkeit? Hat ihn Politik reich gemacht? Und wieso sind Menschen das Interessante in der Politik? Hubacher porträtiert viele von ihnen, vom Taxichauffeur bis zu Willy Brandt. Herausgekommen ist ein Buch voller Erinnerungen, das sich wie ein Politroman liest.

 

 

 

Blumige Bilder, gepfefferte Formulierungen. Noch einmal greift alt SP-Präsident Helmut Hubacher in die Tasten und legt seine Memoiren vor.

Urs Rauber, Bücher am Sonntag

 

 



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Das Wort zum Montag

Kolumnen

mit einem Vorwort von Frank A. Meyer
2015, Klappenbr., A5, 242 Seiten
Coverfoto: Schweizer Illustrierte / Heiner Schmitt

ISBN 978-3-7296-0902-0, CHF 29.00 / EUR 29.00 > Mehr

 
 
      

Hubachers Blocher

Erstausgabe 2014, 2. Auflage 2014, Klappenbr., A5, 232 S.
Mit Peter Bichsel-Interview

ISBN 978-3-7296-0880-1, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Geschichten à la carte

Kolumnen und Anekdoten

Erstausgabe 2010, Br., A5, 336 Seiten

ISBN 978-3-7296-0806-1, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Schaubühne Bern

Bundesräte und andere Solisten

Erstausgabe 2007, Br., A5, 208 Seiten

ISBN 978-3-7296-0732-3, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Aktenzeichen CH

Micheline, Moritz, Merz & Co.

Erstausgabe 2004, 2. Aufl. 2004, Br., A5, 232 Seiten

ISBN 978-3-7296-0685-2, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Wohlfahrt oder Talfahrt

Eine verunsicherte Schweiz

Erstausgabe 1997, Br., 13 x 21 cm, 240 Seiten

ISBN 978-3-7296-0538-1, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 
      

Tatort Bundeshaus

Erstausgabe 1994, 7. Aufl. 1995, Br., A5, 256 Seiten

ISBN 978-3-7296-0491-9, CHF 36.00 / EUR 27.50 > Mehr

 
 

Hubacher Helmut

Geb. am 15. April 1926 in Bern. Primarschule Zollikofen, Lehre als SBB-Stationsbeamter. 1953 Gewerkschaftssekretär des VPOD Basel, 1963 Chefredaktor der ‹Basler AZ›, 1972 Leiter des Basler Gewerkschaftsbundes. 1956–1968 Mitglied des Grossen Rates von Basel-Stadt, 1963–1997 Nationalrat. Arbeitet als Publizist und Kolumnist. Gibt Kurse und hält Vorträge über aktuelle politische Fragen.