Us emene lääre Gygechaschte

Us emene lääre Gygechaschte

3. Auflage

Berndeutsche Chansons Band 1. (3. erweiterte Auflage)


Mani Matter
Lieferbar 22.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 72
Format: 22 x 13.4 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0828-3
Erscheinungsdatum: 01.01.2013

Handgeschriebene Noten von Mani Matter
Mani Matter zählt zum Schweizer Kulturgut und das öffentliche Interesse an ihm und seinen Chansons ist nach wie vor ungebrochen. Seit zwei Generationen sind die 1969, 1973 und 1992 erschienen Mani-Matter-Notenbüchlein durch unzählige Hände gewandert. Die farbigen Hefte mit den Liedtexten, den handgeschriebenen Noten und Gitarrengriffen haben originalen Charme und Charakter. ‹Us emene lääre Gygechaschte› wurde 1969 mit dem Buchpreis der Stadt Bern ausgezeichnet. Auch ‹Warum syt dir so truurig?› und ‹Einisch nach eimene grosse Gwitter› sind bei Zytglogge erhältlich.

Inhaltsangabe:
I: ds zündhölzli / dr hansjakobli und ds babettli / si hei dr wilhälm täll ufgfüert / mir hei e verein / är isch vom amt ufbotte gsy / hemmige / dene wos guet geit
II: dr eskimo / d'nase / dr ferdinand isch gstorbe / alls wo mir id finger chunnt / dr bärnhard matter (1821-1854) / ds heidi / dr gloon / dr noah
III: i han en uhr erfunde / es git e bueb mit name fritz / mir het dr dings verzellt / boxmätsch / ds portmonee / dr parkingmeter / oh wi tumm / ds nüünitram
IV: bim coiffeur / ds lied vo de bahnhöf / dr eint het angscht / di strass won i drann wone / us emene lääre gygechaschte

 

Details

Format: 22 x 13.4 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0828-3
Erscheinungsdatum: 01.01.2013

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Mani Matter
Geb. 1936 in Herzogenbuchsee, aufgewachsen in Bern. Er war Jurist, Liedermacher und ein vielseitiger Autor. Seine Mundartlieder sind heute fester Bestandteil des Schweizer Kulturguts. Umfangreicher schriftlicher Nachlass in unterschiedlichen Gattungen. Verheiratet mit Joy Matter, Vater von drei Kindern. 1972 verstorben.