Unter der Linde

Unter der Linde

Neu

Die Linde Linn und ihre Menschen einst und jetzt


Therese Bichsel
Lieferbar 34.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 264
Zeichnungen: 1
Format: 21.5 x 13.7 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5136-4
Erscheinungsdatum: 09.10.2023

Linden hatten schon immer eine besondere Bedeutung im Leben der Menschen. Mit rund 800 Jahren ist die mächtige Linde Linn einer der ältesten Bäume der Schweiz.

Der Roman greift sieben Schicksale aus verschiedenen Zeiten auf: Magdalena suchte im Pestjahr 1349 Schutz unter der Linde; Samuel fand Trost bei ihr, als die Pest 1668 zurückkehrte. Die Magd Elsbeth, ledig und schwanger, suchte dort 1708 nach einem Ausweg. Hans Jakob versammelte 1817 seine Auswanderer unter der Linde, Lili lernte 1923 dort ihren Mann kennen, Jürg hilft bei der Baumsanierung 1979, Susann besucht den Baum in der Gegenwart.

Geschickt verwebt die Autorin Geschichte und Fiktion zu einem Episodenroman, in dessen Zentrum ein Jahrhunderte alter Zufluchtsort steht.

Details

Format 21.5 x 13.7 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5136-4
Erscheinungsdatum 09.10.2023

«Therese Bichsel versteht es wie schon in ihren früheren Werken, mit ebenso viel Empathie wie Sachverstand vergangene Zeiten und ihre Menschen zu beleben. [...] Wer Therese Bichsels Buch liest, zieht mit ihr durch bewegte Zeiten, lernt Menschen und ihr Los kennen und besucht wohl bald einmal die Linde von Linn.»

Beatrice Eichmann-Leutenegger, Berner Zeitung

Bevorstehende Veranstaltungen

Vernissage

25. Oktober in der Buchhandlung Stauffacher, Bern

Autor/in

Therese Bichsel
Geb. 1956, aufgewachsen im Emmental. Studium der Germanistik und Anglistik in Bern. Familie mit zwei Söhnen. Arbeit als Redaktorin, Leiterin von Schreibworkshops. Seit 1997 sind von ihr elf, meist historische Romane in mehreren Auflagen erschienen. Die Autorin lebt in Bern und Unterseen.

www.theresebichsel.ch