Tod im Val Fex
Lieferbar 32.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 200
Format: 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5099-2
Erscheinungsdatum: 10.10.2022

Ein fünfzig Jahre zurückliegendes Verbrechen, eine Mauer aus Schweigen um ein gut gehütetes Familiengeheimnis, eine faszinierende Landschaft mit dunkler Vergangenheit und erste Schritte in ein neues Leben: Die Freistellung setzt Ex-Kommissar Gubler schwer zu. Im hintersten Fextal arbeitet er auf Vermittlung eines Jugendfreundes als Schafhirte, um den Verlust von Beruf und Ansehen zu verdauen. Vierhundertfünfzig Schafe, ein störrischer Border Collie und jede Menge Selbstzweifel prägen seinen Alltag. Hinzu kommt die Hüttenwirtin Hanna, die ihn zusätzlich verunsichert.

Als er in der Nähe des Gletschers Vadret da Fex eine Leiche findet, wird er schlagartig aus seiner Resignation gerissen. Sein Ermittlerinstinkt kehrt zurück. Gublers Nachforschungen stossen jedoch auf das Desinteresse der Einheimischen und den offenen Widerstand des Gemeindepräsidenten, der sich um den guten Ruf des Touristenortes besorgt zeigt. Oder geht es um mehr?

Details

Format 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5099-2
Erscheinungsdatum 10.10.2022

«Ein ötziähnlicher Krimi, eindrückliche Naturbeschreibungen, eine sich anbahnende Liebesgeschichte und interessante Protagonisten bieten spannende Unterhaltung.» Margrit Lustenberger, Sempacherwoche / Surseerwoche

«Gutgsell schöpft in seinem Erstlingsroman ungezwungen aus dem Vollen: Er atmet Heimatluft, kennt die Geschichte der Talschaft und weiss, die Ortsansässigen mit ihren Eigenheiten humor- und respektvoll zu schildern und zu nehmen. Hätte Kommissar Gubler die Mauern um das Geheimnis nicht besser ruhen lassen? Eine echt empfehlenswerte Krimilektüre aus dem Oberengadin.» #büCHerstimmen, buecherstimmen.ch

«Was an diesem Buch am meisten besticht, sind die Schilderungen des Alltags, die Personenporträts und die Dialoge. [...] ein sehr lesenswertes Buch.» Marie-Claire Jur, engadinerpost.ch

«Der Krimi ist äusserst spannend geschrieben – man kann ihn kaum aus den Händen legen. Gublers Alltag fasziniert und fesselt einen genauso wie die Aufklärung des Verbrechens.» Chrissie's library

«Autor Andrea Gutgsell hat mit ‹Tod im Val Fex› einen sehr stimmungsvollen Roman geschrieben, den man mit zunehmender Dauer mehr und mehr als Krimi lesen kann.» Jörg Kijanski, booknerds.de

Beitrag auf rtr.ch

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Andrea Gutgsell
Geb. 1965, aufgewachsen in Samedan. Lebt mit seiner Familie in Sils im Engadin. Als leidenschaftlicher Laienschauspieler und Moderator ist er immer wieder auf Engadiner Bühnen zu sehen. Sein erstes Kindermärchenbuch «Gian e Nea ils gigants da la Val Fex» hat ihn zum Schreiben animiert. Heute arbeitet er als Pfändungsbeamter. «Tod im Val Fex» ist sein erster Roman.