Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Unsere Autor/-innen

 
     

Haebler Brenner Claudia

Beziehungs-Guide

Liebe von A–Z

Erstausgabe 2010, Br., A5, 224 Seiten

ISBN 978-3-7296-0799-6
CHF 32.00 / EUR 24.50


mal


> Leseprobe

 

Das gemeinsame Projekt

Liebe ist ein Geschenk - aber auch eine Kunst, die gelernt und gepflegt werden muss. Vertrauen, Offenheit, Toleranz, Akzeptanz, Zuneigung sind einige der Hauptzutaten für ein erfülltes Zusammenleben. Anhand von vierzig Themenbereichen beschreibt die Autorin von A–Z, wie eine aktive und engagierte Paarbeziehung gemeinsam weiterentwickelt werden kann: indem man sich immer wieder neu begegnet, sich an Unterschieden reibt, sich offen und wertschätzend mit Bedürfnissen und aktuellen Konflikten auseinandersetzt und gerade dadurch spürt: Es ist schön, dass man zusammen ist.
Claudia Haebler Brenner

 

«Die Paartherapeutin Claudia Haebler Brenner empfiehlt, das Thema Treue und Untreue bereits zu Beginn einer Beziehung anzusprechen, wenn das Paar noch glücklich ist. „Was bedeutet Treue für mich? Was bedeutet sie für dich? Wie gehen wir mit Facebook und Chatrooms um? Ab wann wird es für dich problematisch, wenn ich Kontakt zu einem Kollegen vom anderen Geschlecht habe? Was brauche ich, damit ich mich geliebt fühle?“

Diese Fragen muss sich jedes Paar für sich selber beantworten. Ein allgemeingültiges Rezept gibt es nicht. Ist es zu einem Seitensprung gekommen, ist es wichtig, offen miteinander zu sprechen und sich zu fragen: „Wo stehen wir als Paar? Wie soll es weitergehen?“ Claudia Haebler empfiehlt dabei, nach dem Vier-Säulen-Prinzip vorzugehen:

  • Wie viel emotionale Nähe ist noch vorhanden? Haben wir noch Gefühle füreinander?
  • Wo stehen wir in Bezug auf die körperliche Nähe? Ist das Interesse an Zärtlichkeit und Sexualität noch vorhanden?
  • Was verbindet uns? Haben wir noch Gemeinsamkeiten, im Alltag, in unserer Freizeit? Wo gibt es Defizite?
  • Wie sieht es in der Organisation des Alltags aus? Stimmt die Aufteilung für beide oder hat einer der Partner das Gefühl, er sei viel stärker belastet?»

Zürichsee-Zeitung (ssc)



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Das zweite Ja

Zusammenfinden nach der Krise

Erstausgabe 2006, Br., A5, 185 Seiten

ISBN 978-3-7296-0717-0, CHF 32.00 / EUR 24.50 > Mehr

 
 

Haebler Brenner Claudia

Geb. 1955 in Horgen, verheiratet, drei erwachsene Kinder. Arbeitet seit 1992 in eigener Praxis für Beziehungstherapie in Winterthur.

Homepage
www.beziehungstherapie.ch

E-Mail
claudia.haebler(at)bluewin.ch

Autorinnen + Autoren