Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Schweizer Volksmusik

 
     

Bachmann-Geiser Brigitte (Hg.)

Heut tanzt der Bär

Der Sound der Berner Fasnacht

2011
EAN 7611698043236

CD ZYT 4323
CHF 30.00 / EUR 23.00


mal


Seit dreissig Jahren gelingt es den Guggen, den bunten Winterbrauch mit Fantasie zu gestalten und die Musikkultur der Bundesstadt um schräge Töne zu erweitern.
Wenn die Fasnächtler der katholischen Kantone ausgetobt haben und die Basler nicht mehr lange auf die drei schönsten Tage des Jahres warten müssen, wird der Berner Fasnachtsbär aus dem Käfigturm befreit. Die zentrale Figur der Berner Fasnacht tanzt vorerst zu Guggenklängen mit einer Politikerin und mischt sich danach unter die Leute. An drei Abenden schwärmen die Guggenmusiken aus und spielen auf den Bühnen, in den Lauben und in den Beizen der Altstadt die fleissig eingeübten Arrangements nach Melodien aus Musical, Jazz, Rock und Volksmusik und treffen sich nach dem grossen Fasnachtsumzug am Samstagnachmittag auf dem Bundesplatz zum Monsterkonzert.
 Am stillen Samstagmorgen unterhalten die Pipistrelle, ein Frauenensemble, die Saxophongruppe des Konservatoriums und die Giigegugge auf feine und die Schnitzelbanksänger auf spassige Weise. Das Kernstück dieser poetischen Darbietungen unter freiem Himmel aber ist das Tellenspiel <Jä Täll, so geit`s>, das neben Apfelschuss und Gesslertod das Zeitgeschehen verulkt. Brigitte Bachmann-Geiser hat die Fasnacht ihres Wohnorts seit den Anfängen beobachten und den Tontechniker Andreas Christen durch die Berner Fasnacht pilotieren können. Das Booklet, eine kleine Geschichte der Berner Fasnacht, ist mit Aquarellen von Eugen Bachmann-Geiser illustriert, der auch das Cover und das Jubiläumsplakat gestaltet. 




 

Aus dem Inhalt


Bärenbefreiung / La Gugga Ratscha: Bärner Gugge Blues / Spitzi Blaatere: Aquarius / 
Chrottegurgler: Vogulisi / Berner Jammerorchester: Celestin / Pläfä Fleglä: Bäupmoos / 
Guggisberger-Lied / Big Päng: Blue Monk / Tabula rasa: Füüregi Hose / 
Notefrässer: Alperose / Schlimmphoniker: Vico / Zinökler: Stets in Truure / 
Aaregusler: Heiweh / Mutzopotamier: I will survive / Le Pipistrelle: Valse triste / 
Chlepfschytter: Simply the best / Länggygeler: Dr Sidi / Gassentheater: <Jä Täll, so geit`s > / 
Schnitzelbänkler / Umzug der Bassbläser: Rufst du mein Vaterland / Monsterkonzert

 

 

> Mehr von Brigitte Bachmann-Geiser



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Der klingende Jahreskreis

Melodien, Rhythmen und Lärm in Volksbräuchen der Schweiz

2013
EAN 7611698046237

CD ZYT 4623, CHF 30.00 / EUR 27.00 > Mehr

 
 
      

Die JodelARTen der Schweiz

EAN 7611698046152

2010

CD ZYT 4615, CHF 30.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 

Bachmann-Geiser Brigitte (Hg.)

Die Musikwissenschafterin Brigitte Bachmann-Geiser ist für Schweizer Volksmusik spezialisiert und hat in Zusammenarbeit mit Zytglogge seit 15 Jahren CDs mit Volksmusik aus der ganzen Schweiz, bernisch/amischen Volksliedern aus Amerika, Jodelliedern, Alpsegen und Berner Fasnachtsmusik publiziert.

Neuheiten Schweizer Volksmusik