Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch

Belletristik

 

 

 
     

Micieli Francesco

Meine italienische Reise

Erstausgabe 1996, geb., 13 x 21 cm, 100 Seiten

ISBN 978-3-7296-0527-5
CHF 29.00 / EUR 22.50


mal


Nach dem Tod seiner Mutter begleitet der Erzähler und angehende Schriftsteller seinen Vater zurück in die Heimat. Was für den Vater die Erfüllung eines Traumes hätte werden sollen, kann nicht mehr stattfinden, denn ohne seine Frau gibt es für ihn keine Heimat. 

Der Vater gibt dem Erzähler keine Möglichkeit einer Begegnung auf der Ebene der Sprache. Er muß durch sein Schweigen, seine Gesten verstanden werden.



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Ich weiss nur, dass mein Vater grosse Hände hat

Tagebuch eines Kindes. Hörbuch

2006
EAN 7611698043021

CD ZYT 4302, CHF 24.00 / EUR 18.50 > Mehr

 
 
      

Hundert Tage mit meiner Grossmutter

Erzählung

Erstausgabe September 2016
Klappenbroschur, 13.1 × 21.1 cm, 88 Seiten
Coverbild: Mirja Thomer

ISBN 978-3-7296-0931-0, CHF 26.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Der Agent der kleinen Dinge

Erstausgabe 2014, Klappenbr., 13 x 21 cm,
104 S.

ISBN 978-3-7296-0877-1, CHF 26.00 / EUR 23.00 > Mehr

 
 
      

Schwazzenbach

Schlaflos in Lützelflüh. Erzählung

Erstausgabe 2012, Klappenbr., 13 × 21 cm, 104 S.

ISBN 978-3-7296-0850-4, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

Liebe im Klimawandel

Ein Protokoll

Erstausgabe 2010, Br., 13 x 21 cm, 112 Seiten

ISBN 978-3-7296-0812-2, CHF 29.00 / EUR 22.50 > Mehr

 
 
      

Ich weiss nur, dass mein Vater grosse Hände hat

Trilogie

Erstausgabe 1998 , geb., 11.5 x 19 cm, 300 Seiten

ISBN 978-3-7296-0572-5, CHF 39.00 / EUR 30.00 > Mehr

 
 

Micieli Francesco

Geb. 1956 in Santa Sofia d’Epiro (Italien), seit 1965 in der Schweiz.
Studium der Romanistik und Germanistik in Bern, Florenz und Cosenza. War Regisseur, Schauspieler und Theaterleiter. Lebt heute in Bern als freier Schriftsteller und Dozent an der Hochschule der Künste Bern und an der Schule für ­Gestaltung Bern/Biel. ‹Adelbert von Chamisso-Förderpreis› München 2002, ‹Weiterschreiben› Bern 2009, Poetik-Dozentur Dresden 2011. 

Neuheiten Belletristik