Der Zytglogge Verlag

Verlagsprogramm
Der 1965 gegründete Zytglogge Verlag ist eine feste Grösse im Schweizer Kulturschaffen. Das Programm umfasst neue Schweizer Literatur, Mundart, historische Romane, Sachbücher sowie Werk- und Hörbücher. Zytglogge pflegt zudem ein ausgewähltes Tonprogramm mit Interpreten aus der Liedermacher-Szene, aus Volksmusik sowie aus Schweizer Rock und Pop.

Verlagsgeschichte
Der Zytglogge Verlag entstand 1965 im Umfeld der Berner Kleintheater-Szene. Im Theater am Zytglogge (daher der Name) wurde er von Rolf Attenhofer und Hugo Ramseyer gegründet. Die ersten Produktionen waren Schallplatten der Berner Troubadours, u.a. die Lieder von Mani Matter, dessen Werke alle bei Zytglogge erschienen neben den Tonträgern und den zu Lebzeiten veröffentlichten Sudelheften auch Texte aus dem Nachlass. 1968 wurde Emil Steinberger entdeckt, dessen vier LPs bei Zytglogge hohe Auflagen erzielten. Ab 1970 kamen Bücher hinzu. Viele griffen das Zeitgeschehen auf: Der Zytglogge Verlag war das Forum der jungen Generation, die insbesondere im Zuge der 68er-Bewegung in Bern aktiv war. Rasch genoss der Verlag breiten Zuspruch, 1969 wurde die Aktiengesellschaft Zytglogge Verlag gegründet. Und versammelte man sich anfangs noch in Rolf Attenhofers Wohnzimmer und arbeitete dann in einer Garage, folgte schliesslich der Umzug in richtige Büros. Bald ging das Programm über regionale Belange hinaus, der Verlag wurde zunehmen schweizerisch, ja europäisch in den 90er-Jahren hatte er kurzzeitig sogar Pressefilialen in Bonn und Wien. 20032015 hatte der Zytglogge Verlag seinen Sitz in Oberhofen am Thunersee, vorher .in Gümligen.

Als sich Verlagsgründer Hugo Ramseyer und seine Frau Bettina Kaelin nach 50 bzw. 20 Jahren schliesslich aus dem aktiven Verlagsgeschäft zurückziehen wollten, fanden sie mit der Schwabe AG eine geeignete Nachfolge. Am 1. Juli 2015 übernahm Schwabe die Aktienmehrheit, der Zytglogge Verlag ist als weiterhin eigenständige Aktiengesellschaft in Basel ansässig. Seit 2019 ist der Zytglogge Verlag Teil der Schwabe Verlagsgruppe AG, der neben dem Schwabe Verlag auch die Verlage NZZ Libro und Bergli Books angehören.

Team
Siehe Kontakt.