11. ‹Der Bund›-Essay-Wettbewerb: Stell Dir vor, es ist Schule und alle gehen hin!

11. ‹Der Bund›-Essay-Wettbewerb: Stell Dir vor, es ist Schule und alle gehen hin!

Die 20 besten Essays 2017

Alexander Sury (Hg.)
Lieferbar 34.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 232
Abbildungen: 3
Masse: 210 x 130 cm
Buch, Broschiert
ISBN: 978-3-7296-0970-9
Erscheinungsdatum: 15.11.2017

Hurra, hurra, die Schule … macht Freude!

Ob Lernlabor, Gewächshaus, Lernzentrum für alle oder gar Glücksschule – die Schule der Zukunft kann viele Namen tragen. Welche Schule wollen wir künftig für unsere Kinder? Ist die Volksschule – lange Zeit wichtigste Institution für die gesellschaftliche Integration – heute ein Auslaufmodell?

Debatten über die Schule bewegen sich oft auf vermintem Terrain. Der 11. ‹Der Bund›-Essay-Wettbewerb ermutigte dazu, dieses Gelände furchtlos zu betreten, eine Vision für die Schule der Zukunft zu entwickeln und die Utopie zu denken: Stell Dir vor, es ist Schule, und alle gehen hin! 201 Texte wurden eingesandt – jetzt liegen die 20 besten Essays in Buchform vor, zusammen mit journalistischen Texten, einem Denkanstoss der Kabarettisten Schertenlaib und Jegerlehner sowie Beiträgen der Jurymitglieder Margrit Stamm, Erziehungswissenschaftlerin, und Alain Pichard, Lehrer und Publizist.

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Alexander Sury (Hg.)

Geb. 1964, Studium Geschichte und Germanistik. Dramaturg, Autor und Journalist, Redaktor der Berner Tageszeitung ‹Der Bund›. Herausgeber der ‹Bund›-Essay-Wettbewerb-Bände ‹Die heutige Jugend – ein Ausbund an Tugend?› (2016) und ‹Stell dir vor, es ist Schule und alle gehen hin› (2017) sowie Autor von
‹Fürs Leben gern. 20 Begegnungen› (2010), ‹Ruth Binde. Ein Leben für die Literatur› (2013). Er lebt in Wohlen bei Bern.