Der Schwindel
Lieferbar 24.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 96
Format: 21 x 13 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0984-6
Erscheinungsdatum: 13.02.2018

Auf dünnem Eis in St. Moritz

Jan hat gerade seinen Job in einem Zürcher Stundenhotel gekündigt und reist zu einem Bewerbungsgespräch nach St. Moritz, wo er in einem Nobelhotel Karriere machen möchte. Kaum dort angekommen, wird er mit dem Multimilliardär Janusz Zak verwechselt. Er findet sich in der Badewanne einer Luxussuite wieder, wo ihn Natalia, die Freundin des echten Janusz Zak, erwischt. Sie macht Jan ein Angebot, das er nicht ausschlagen kann. Als frisch gebackener Hochstapler inmitten abgebrühter Profis erweist er sich als Naturtalent. Doch die Situation läuft aus dem Ruder, und bald blufft er um sein Leben.

Details

Format: 21 x 13 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0984-6
Erscheinungsdatum: 13.02.2018

«Mit ihrem Erstling «Der Schwindel» ist Anna Hitz ein Roman gelungen, der von Anfang bis Ende fesselt. Kurze Sätze und schnelle Dialoge im «WhatsApp»-Stil erzeugen einen regelrechten Sog. […] Zappeln bis zum letzten Satz.»
Evelyn Pesentheiner, ‹Wynetaler Blatt›


«Anna Hitz’ Erstlingswerk ist eine wendungsreiche Hochstablergeschichte, leichtfüssig erzählt.»
Magazin für das Engadin und die Bünder Südtäler

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Anna Hitz

Geb. 1983 in Baden AG, hat an der Universität in Zürich Germanistik, Kunstgeschichte Ostasien und Nordistik, sowie an der SAL Literarisches Schreiben studiert. Sie schreibt für diverse Zeitschriften Reportagen, Kurzgeschichten und Gedichte. Mit ihrem Mann, ihrem Sohn und drei Hunden lebt sie in Beinwil am See, Schweiz.

https://www.annahitz.ch