Mobbing unter Freunden

Mobbing unter Freunden

2. Auflage

Chancen und Abgründe sozialer Interaktion im digitalen Zeitalter


Allan Guggenbühl
Lieferbar 32.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 257
Format: 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5074-9
Erscheinungsdatum: 22.11.2021

Freunden kann man vertrauen. Denkt man. Loyalität und Vertrauen sind auch enorm wichtig bei der kollegialen Zusammenarbeit. Weiss man. Aber es läuft nicht immer so ab, wie man denkt und weiss. Auch im Freundeskreis oder in Teams sind versteckte Aggressionen, Eifersüchteleien, Intrigen und Mobbing an der Tagesordnung. Die entsprechenden Aktionen geschehen subtil, manchmal unbewusst und oft sogar gerade im Namen von Freundschaft und Teamgeist. Im digitalen Zeitalter erfolgen Angriffe zudem häufi g im virtuellen Raum anonym und werden in den sozialen Medien besonders heftig ausgetragen.

Der Psychologe, Psychotherapeut und Experte für Jugendgewalt Allan Guggenbühl geht dem Phänomen «Mobbing unter Freunden» auf den Grund und leuchtet die dunklen Aspekte von Teambeziehungen aus. Er erläutert typische Mobbingsignale und stellt präventive Massnahmen vor. Sein Buch ist ein Plädoyer für Loyalität und Vertrauen im sozialen Miteinander, denn: Freundschaft und Kollegialität zeichnen sich dadurch aus, dass man schwierigen Situationen nicht ausweicht, sondern sie bewältigt. Für sich und gemeinsam!

Details

Format 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5074-9
Erscheinungsdatum 22.11.2021

Ein Interview mit Allan Guggenbühl in der SonntagsZeitung

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Allan Guggenbühl
Geb. 1952 in Zürich. Prof. Dr. Psychologe und Psychotherapeut. Leiter des Instituts für Konfliktmanagement und Mythodrama in Zürich. Referent, Ausbildner, Supervisor und Autor verschiedener Fachpublikationen zu den Themen Jugend, Klugheit, Konflikt, Bildung und Musik.