Analog
Lieferbar 29.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 167
Format: 13.1 x 21 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5020-6
Erscheinungsdatum: 27.08.2019

Ein allumfassendes Kommunikationsgerät erleichtert seinen Nutzern den Alltag. Doch zu welchem Preis?

Bernard, Marketingverantwortlicher einer Zürcher Softwarefirma, wird von seinem Chef auf eine Geschäftsreise in die USA geschickt. Trotz des häufigen Unterwegsseins ist sein Leben eintönig – wäre da nicht Nelly, seine grosse Liebe. Er hat sie zwar im echten Leben noch nie gesehen, doch die Chats mit ihr erwecken in ihm die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft. Doch dann kommt alles anders als geplant, und sein sonst so unspektakuläres Leben nimmt irgendwo zwischen Chicago und dem Mittleren Westen eine unerwartete Wendung.

Konsequent denkt Michael Düblin unsere von Smartphones, Fitness-Trackern und lernfähigen Algorithmen geprägte Gegenwart nur ein kleines Stück weiter – und landet in der Dystopie.

Details

Format: 13.1 x 21 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5020-6
Erscheinungsdatum: 27.08.2019

«Ein faszinierendes Buch mit einem brandaktuellen Thema.» Manuela Hofstätter, ‹lesefieber.ch›

«Könnten wir das sein? ‹Analog› ist ein fesselndes Buch, das solche Fragen aufwirft und es offen lässt, ob das nun schon Dystopie ist oder immer noch Gegenwarts-Kritik.» Gregor Szyndler, ‹Kulturtipp›

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Michael Düblin, 1964 in Basel geboren, ist Informatiker und hat bereits mehrere Romane veröffentlicht – ‹Zwölf Runden› (2008), ‹Der Alpenflug› (2012) und ‹Der kalte Saphir› (2016). Eine Autoreise durch weite Teile der USA inspirierte ihn zu seinem neuen Roman. ‹Analog› ist sein erstes Buch bei Zytglogge.

www.michaeldueblin.ch

michaeldueblin.ch