Drunger u drüber

Drunger u drüber

3. Auflage

Morgegschichte


Walter Däpp
Lieferbar 26.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 120
Format: 13 x 21 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5091-6
Erscheinungsdatum: 03.01.2022

Churz u bündig

«Meist packt er mich bereits mit dem Anfangssatz: ‹Z Oschtermundige gits e Steibruch›, kann so ein Satz lauten oder: ‹Itz heig ers guet, het er gseit, dä alt Maa.› Bei solchen Eingangssätzen brauche ich als Leser keine Vorrede, da bin ich von allem Anfang an mittendrin in einer Geschichte. Danach muss ich freilich neugierig und aufmerksam bleiben, denn meist führt mich die Geschichte, die so vertraut angefangen hat, in ein unbekanntes Feld. Das macht für mich die Stärke des Geschichtenerzählers Walter Däpp aus: dass er seinem Stoff vertraut, ganz gleich wie unbedeutend er auf den ersten, flüchtigen Blick erscheinen mag. Er kann dem Alltäglichen vertrauen, weil er etwas zu erzählen hat.
Es gibt Bücher, die hätte man gerne selber geschrieben. Diese Sammlung von wunderbaren Geschichten gehört zweifellos dazu. Das schreibe ich ohne Neid, sondern voller Respekt für einen Poeten, der sich selber Journalist nennt, was in seinem Fall das Gleiche ist.»
Pedro Lenz

Details

Format 13 x 21 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5091-6
Erscheinungsdatum 03.01.2022

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Walter Däpp
Geb. 1946 in Bern, Journalist und Buchautor. Viele Jahre schrieb er vor allem für den Berner «Bund» und war Erzähler von Radio SRF1-Morgengeschichten. Einige seiner Zeitungsreportagen sind im Buch «Herrlich komplizierter Lauf der Zeit» erschienen, vierhundert seiner Mundart-Texte in «We das jede wett», «Drunger u drüber», «steirych», «Langsam pressiere» und «So alt wie hütt bin i no nie gsi». Walter Däpp ist verheiratet, Vater zweier erwachsener Kinder und vierfacher Grossvater.

www.walterdaepp.ch