Zytglogge Verlag, Steinentorstrasse 11, CH-4010 Basel
Tel. +41 (0)61 278 95 77, Fax +41 (0)61 278 98 12, info@zytglogge.ch
 
     

Neeser Andreas

Nüüt und anders Züüg

Mundartprosa

Erstausgabe Februar 2017
Klappenbroschur, 13 × 21 cm, 81 Seiten
inkl. CD mit allen Geschichten, gelesen vom Autor
mit 6 Illustrationen von Marianne Büttiker

ISBN 978-3-7296-0955-6
CHF 29.00 / EUR 29.00


mal




Die Welt ist ein Dorf

  • Moderne Literatur in Aargauerdeutsch
  • Geschichten mit poetischer Intensität
  • Feiner Humor zwischen Idyll und Abgrund

In einzelnen Episoden geschickt erzählt, erschliesst sich nach und nach die atmosphärisch starke und vielschichtige Darstellung eines Dorfkosmos. Die Personen, die darin leben, werden konfrontiert mit ihren Ängsten, Sorgen, Hoffnungen und Träumen. Obwohl sie sich nah sind, kämpft jeder für sich. Vieles bleibt dabei ungesagt. Gerade die wichtigen Wörter verharren zwischen den Zeilen und bleiben dennoch nicht ungehört.


Andreas Neeser gelingt es, eine wunderbar eigentümliche Stimmung zu schaffen, in die wir als Lesende eintauchen können. ‹Nüüt und anders Züüg› ist tiefgründige und zeitlose Mundartliteratur auf höchstem Niveau.


Die gesamte Hör-CD und einzelne Geschichten sind auch digital verfügbar:

> iTunes

> Google Play

> Apple Music

 

 

 

 

Besprechung in der Schnabelweid auf Radio SRF1:

> Sendung vom 2. März 2017

 

 

Andreas Neeser ist ein authentisches Gesellschaftsbild gelungen, das Erinnerungen hervorruft.
Radio SRF1, Schnabelweid

 

Hier dichtet, wie es schon Goethe anlässlich von Johann Peter Hebels «Alemannischen Gedichten» bemerkte, die Sprache selbst -  auch wenn wir in eine alles andere als idyllische Welt eintreten […].
Manfred Papst, NZZ am Sonntag

 

Was für ein Geschenk! Was für ein Vergnügen, dieses Buch in Händen zu halten, darin zu lesen, sich ab beigelegter CD vorlesen zu lassen, Abende damit zu verbringen, im Halbdunkel der Stube, wegzudriften ins eigene Halbdunkel der Erinnerungen.
Gallus Frei Tomic, Literaturblatt.ch

 

 

Andreas Neesers Geschichten sind nicht einfach Mundartliteratur, wie man sie kennt, sondern das ist Literatur auf Mundart – gleichzeitig Oral History und anspruchsvolle Literatur.
Markus Gasser, Schweizer Radio SRF 1



> MERKEN   |   > WEITEREMPFEHLEN

 

Zudem erschienen

 
      

Wortgefechte

Zwüschehalt

EAN 7611698043458
Release: 27. Mai 2016
1 CD, 79 Minuten

CD ZYT 4345, CHF 29.00 / EUR 29.00 > Mehr

 
 
      

S wird nümme wies nie gsi isch

Mundartprosa

Erstausgabe 2014
Klappenbr., 13 × 21 cm, 80 S., mit CD
Tuschezeichnungen Cover und Inhalt: Marianne Büttiker
CD mit einer Auswahl von Geschichten aus ‹No alles gliich wie morn› und ‹S wird nümme wies nie gsi isch›, gelesen vom Autor

ISBN 978-3-7296-0890-0, CHF 29.00 / EUR 26.00 > Mehr

 
 
      

No alles gliich wie morn

Erstausgabe 2009, Br., 13 x 21 cm, 84 Seiten

ISBN 978-3-7296-0788-0, CHF 22.00 / EUR 17.00 > Mehr

 
 

Neeser Andreas

Geb. 1964, wuchs im aargauischen Ruedertal auf. Er studierte Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich. Von 2003 bis 2011 Aufbau und Leitung des Aargauer Literaturhauses in Lenzburg. Für seine vielfältigen literarischen Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Suhr.

Homepage
www.andreasneeser.ch