Nicht allein
Lieferbar 26.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 112
Format: 21 x 13 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0983-9
Erscheinungsdatum: 01.06.2018

Die pensionierte ledige Lehrerin Linette lernt nach dem Tod ihres Vaters, den sie bis zuletzt gepflegt hat, den verwitweten Bauern Ruedi kennen. Sie organisiert Treffen und Ausflüge und beide geniessen die neue Freundschaft. Aber warum ist sein Bruder, der Götti, immer da, wenn Linette mit Ruedi allein sein möchte?

Die neue Erzählung der Berner Schriftstellerin Katharina Zimmermann handelt vom Bedürfnis nach Liebe, von Nähe und Einsamkeit. Davon, wie Beziehungen gelebt werden, worüber man sich verständigt und was ungesagt bleibt. ‹Nicht allein› ist ein Text, der lange nachhallt.

Details

Format: 21 x 13 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-0983-9
Erscheinungsdatum: 01.06.2018

«In ‹Nicht allein› erzählt Katharina Zimmermann behutsam und frei von Larmoyanz von einer Altersliebe, der nicht mehr viel Zeit bleibt.»
Alexander Sury, Redaktor ‹Der Bund›

«Mit viel Einfühlungsvermögen erzählt die Autorin von der langsamen Annäherung der beiden Liebenden, von den unausgesprochenen Hoffnungen Linettes, die mal erfüllt, mal entäuscht werden, und vom stillen Glück der beiden über gemeinsame Erlebnisse. […] Die Autorin erinnert uns daran, in jedem Alter die kleinen Freuden zu geniessen, die man geschenkt bekommt.»
Mirjam Comtesse, ‹Berner Zeitung›

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Katharina Zimmermann
Geb. 1933 und aufgewachsen in Bern. Seminar Marzili, Musikakademie Detmold. 1964–79 Entwicklungsarbeit in Indonesien, Redaktorin bei Radio Kalimantan und einer indonesischen Frauenzeitschrift. Seit 1980 wieder in Bern.