Drehort Schweiz

Drehort Schweiz

Neu

Filming Locations von Aarau bis Zwieselberg


Thomas Blubacher
Lieferbar 39.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 384
Abbildungen: 40
Format: 24.5 x 16.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5103-6
Erscheinungsdatum: 10.10.2022

Wussten Sie, dass der erfolgreichste Schweizer Film aller Zeiten im sankt-gallischen Wil und im Tessiner Dorf Carona gedreht wurde, die kostspieligste Fernsehserie in Haut-Intyamon im Kanton Fribourg und im Glarner Dorf Diesbach?

Von Aarau bis Zwieselberg zeigt Thomas Blubacher in seiner kenntnis- und anekdotenreichen Darstellung von Schweizer Drehorten auf, wo Jason Bourne seine Identität sucht, Papa Moll wohnt, Wachtmeister Studer, Max Männdli und Nestor Burma ermitteln, James Bond und Sherlock Holmes in die Tiefe stürzen. Wo immer möglich bis zur Angabe der Hausnummer erfahren wir, in welchem Weiler der Gasthof von Kohlhiesel steht und in welcher Strasse das Haus des Bäckers Zürrer, an welchen Orten Al Pacino, Juliette Binoche und Robert Downey jr. vor der Kamera standen, Clint Eastwood, Margrit Rainer und Alec Guinness, Louis de Funès, Max Hubacher und Sophia Loren.

Details

Format 24.5 x 16.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5103-6
Erscheinungsdatum 10.10.2022

«Detailreich und in anekdotisch-lockerem Ton […]. Dafür sammelte er akribisch Statements von Beteiligten, Daten und unzählige Nebengeschichten rund um den helvetischen Film. Was sein Buch so anschaulich wie informativ macht.» Christoph Dieffenbacher, bz – Zeitung für die Region Basel

«Was für eine Fleissarbeit! Auf fast 400 Seiten beschreibt der Autor Thomas Blubacher akribisch, an welchen grossen und kleineren Orten der Schweiz Filme gedreht worden sind, von A wie Aarau bis Z wie Zwieselberg BE. ‹Drehort Schweiz› ist quasi Google Earth für die Schweizer Filmgeschichte, gedruckt in lexikalischer Schmökerform mit Hunderten von Beispielen.» Pascal Blum, Tages-Anzeiger

«Im neuen Buch ‹Drehort Schweiz› erzählt Thomas Blubacher unterhaltsame Anekdoten über Filmschauplätze in der Schweiz und ihre Berühmtheiten.» Schweizer Familie

«Thomas Blubacher hat für sein Buch ‹Drehort Schweiz› die Locations von geschätzt fünfhundert Filmen oder Serien ermittelt und beschreibt sie detailliert. [...] Schwarzweiß-Abbildungen in guter Qualität dokumentieren Dreharbeiten und Filmszenen.» Hans Helmut Prinzler, hhprinzler.de

«Ein massgeblicher Unterhaltungsfaktor sind aber auch die Anekdoten.» SDA, blick.ch

Ein Beitrag zum Buch von Lina Vogelsanger auf zueriost.ch

Der Autor und der Verlag danken für die Unterstützung:

SWISSLOS-Kanton-Aargau-farbig 

 

StadtThun_Logo_Positiv 

 

Log_Kulturforderung_swisslos_sw_vect

 

KTG_Logo_Thurgau-Lotteriefonds

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Thomas Blubacher
Geb. 1967 in Basel, ist der promovierte Theaterwissenschaftler als freischaffender Autor und als Regisseur für Bühnen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA tätig. Er publizierte u. a. Biografien über die Geschwister Eleonora und Francesco von Mendelssohn, Oskar Wälterlin, Gustaf Gründgens und Ruth Landshoff-Yorck, schrieb für verschiedene Zeitungen und verfasste mehrere Radiofeatures. Im Zytglogge Verlag sind von ihm «Letzte Ruhe am Rheinknie – Spaziergänge zu bemerkenswerten Toten auf Basels Friedhöfen» (2021) sowie «Basels Weltvariété – Karl Küchlin und sein Theater» (2022) erschienen.