Capucine

Capucine

Neu

Unsere vergessene Hollywood-Ikone


Blaise Hofmann
Lieferbar 32.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 200
Format: 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5032-9
Erscheinungsdatum: 07.09.2020

Wer erinnert sich noch an Capucine? In den Fünfzigerjahren stieg die junge Französin, eine klassische Schönheit, vom gefragten Pariser Mannequin rasch auf zum gefeierten Hollywood-Star. Sie drehte mit Regisseuren wie Blake Edwards und Federico Fellini an der Seite von John Wayne, Peter Sellers, Romy Schneider u.v.a. und genoss ihr glamouröses Leben.
Ihre letzten drei Jahrzehnte verbrachte sie in Lausanne, in der Nähe ihrer Freundin Audrey Hepburn, aber die Aufträge wurden seltener. Am 17. März 1990 beging Capucine, die das Alter und die Einsamkeit nicht länger ertrug, mit 62 Jahren durch einen Sturz von ihrem Balkon Suizid.
Der Waadtländer Autor Blaise Hofmann nimmt uns mit auf seine Spurensuche nach dieser faszinierenden Frau, hinter die Kulissen der Haute Couture und des Filmbusiness. Barbara Traber hat ihre Geschichte aus dem Französischen atmosphärisch dicht übertragen.

Filme u.a.: The Pink Panther, What’s New Pussycat?, Walk On The Wild Side, The Honey Pot, Song Without End, The Lion

Details

Format 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5032-9
Erscheinungsdatum 07.09.2020

«Der Autor […] schafft eine respektvolle Hommage an eine Frau, geheimnisvoll, voller Widersprüche, am Ende verzweifelt, weil das Alter auch auf Ikonen keine Rücksicht nimmt.» Jolanda Fäh, Journalistin

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Blaise Hofmann
Geb. 1978 in Morges, ist Autor von einem Dutzend Romanen und Reiseberichten, darunter Marquises (Zoé, 2014). Für Estive (Zoé, 2007) erhielt er den Nicolas-Bouvier-Preis.

Barbara Traber
Geb. 1943 in Thun. Freie Publizistin, Autorin, Übersetzerin. Zahlreiche eigene Veröffentlichungen.

www.barbaratraber.ch
www.blaisehofmann.com