Ein Polizist im falschen Spiel
Lieferbar 29.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Details

Seitenanzahl: 288
Format: 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5146-3
Erscheinungsdatum: 11.03.2024

Koni Bühler ist der einzige Polizist in einer Kleinstadt im Schweizer Mittelland in den 1970er-Jahren. Im Herzen ist er zwar Bauer geblieben, aber auch seiner neuen Aufgabe widmet er sich mit ganzem Engagement.
Als dem Gemeindepräsidenten Munzinger ein historisches Dokument zugespielt wird, das die Stadt erstmals vor 900 Jahren erwähnt, ist dieser nicht mehr zu bremsen: Das muss gross gefeiert werden!
Ausgerechnet Bühler soll für die ganze betriebliche Organisation sorgen. Je näher das Fest rückt, desto misstrauischer wird der Polizist. Seltsam erscheint ihm nicht nur das Gehabe des neureichen Immobilienmoguls Hofer als OK-Präsident, sondern auch die Aktivitäten im «Roten Elefanten», wo das Dokument bei der Renovation des Gasthauses aufgetaucht ist.
Als schliesslich der Sohn des Gemeindepräsidenten verschwindet, werden die Karten neu gemischt. Wer spielt den letzten Trumpf aus?

Details

Format 21.5 x 13.5 cm
Gebundene Ausgabe
ISBN: 978-3-7296-5146-3
Erscheinungsdatum 11.03.2024

Bevorstehende Veranstaltungen

Autor/in

Daniel Grob
Geb. 1956 in Basel, aufgewachsen in Bülach, lebt heute in Biel. Unterrichtet erzählendes Schreiben und begleitet Schreibgruppen. Für seine Werke wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. 2005 mit dem Kulturpreis der Stadt Langenthal. Er führt ausserdem Regie bei Laienbühnen und tritt selbst auf. Bislang bei Zytglogge erschienen: «Schueni, der Knecht» (2021) und «Ein Polizist auf weiter Flur» (2022).